Josefa Jensch

Inszenierung der Künste und der Medien

Seit Oktober 2016 studiere ich im Master »Inszenierung der Künste und der Medien – Schwerpunkt Medien und Populäre Kultur« an der Stiftung Universität Hildesheim. Ich hatte sowohl den Kulturcampus Domäne als auch einige StudentInnen weit vor Beginn meines Studiums im Zuge gemeinsamer Kurzfilmprojekte kennen gelernt – und war schon damals begeistert von den Möglichkeiten, die das Studium in Hildesheim den Studierenden eröffnet. Interdisziplinäre und fächerübergreifende Seminare, die viel Raum für kritische Blicke und Diskussionen lassen, spannende Exkursionen (z. B. DOK Leipzig, Berlinale ...) und Zugänge zu Veranstaltungen, Projekten, Netzwerken und Ressourcen, die einen bei der Arbeit an eigenen Forschungsfragen, Interessen und Zielen unglaublich voran bringen. Dazu kommt der unkomplizierte, inspirierende und produktive Austausch mit KommilitonInnen und Dozierenden, der Freiraum, sich praktisch ausprobieren zu können – in meinem Fall bisher an Filmtechnik, Regiearbeit und Filmmusik-Komposition. Die Neugier wächst mit dem Wissen!