Heidi Pfohl

Fotografie in Theorie und Praxis, Künstlerische Fotografie.

Seit dem Wintersemester 2016/17 bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien, Theater und populäre Kultur. Nach einer klassischen Berufsausbildung zur Fotografin studierte ich Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien Köln und arbeite seit 2014 als freie Künstlerin mit dem Schwerpunkt Fotografie. Aktuelles Thema meiner künstlerischen Arbeit ist die Frage nach der Rolle von Institution, Raum und Ort im Zusammenspiel seelischer Erkrankungen und auch in der Forschung gilt mein Interesse den Zusammenhängen zwischen der Fotografie und der Psychopathologie sowie dem wissenschaftlichen Gebrauch des Mediums Fotografie. Neben Seminaren zur Theorie der Fotografie biete ich Übungen zur künstlerischen Praxis an, die auch mit der Vermittlung technischer Grundlagen einhergehen.